Was ist R.E.S.E.T?

R.E.S.E.T ist die Abkürzung für Rafferty Energy System of Easting the Temporomandibulär Joint und heißt: Rafferty Energie System zur Entlastung des Kiefergelenks. R.E.S.E.T ist eine Methodem die das Kiefergelenk und seine wesentlichen Muskeln (z.B. Musculus Temporalis und Musculus masseter) ausgleicht, d. h. in einen entspannten, balancierten Zustand versetzt. Die R.E.S.E.T Kieferbalance Behandlung wurde 1995 von Philip Rafferty als Kombination von kinesiologischen mit energetischen Techniken entwickelt.

Die Behandlung wird zunächst mit einer Anamnese begonnen und dann in zwei Grundsitzungen je 45 Minuten im Abstand von exakt 7 Tagen durchgeführt. Je nach Beschwerdebild sind weitere Behandlungen nötig.

 

Wofür wird R.E.S.E.T angewendet?

Die durch die Behandlung erreichte Tiefenentspannung des TMG-Systems kann unterstützend angewendet werden bei:

 

-CMD craniomandibuläre Dysfunktion

-zahnärztlichen Massnahmen zur Behandlung von Kiefergelenksproblemen (z.B. Tragen von Aufbissschienen)

-nach Zahnbehandlungen (z.B. Extraktionen, kieferorthopädischen Behandlungen, Implantaten)

- Blockaden durch Zahnfehlstellungen, Überbiss

-nächtlichem Zähneknirschen, Knacken oder Reibegeräusch der Kiefergelenke

-Schnarchen, nächtliche Atemstörungen, chronischer Müdigkeit, Tinnitus, Hörminderung, Ohrenschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen

-Schmerzen an Nacken, Rücken, Becken, Knien und Füßen, die aus Verspannungen des Kiefergelenk Systems resultieren.

-Augenproblemen

-Kopfschmerzen, Migräne

-Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten

-Verspannungen der gesamten Rücken- und Schuktermuskulatur, Nackensteifigkeit

-Stimmungsschwankungen, Depressionen

-Ausgleichen des Meridiansystems

 

Die Kosten

Die Kosten belaufen sich für die ersten beiden Grundbehandlungen je 45 Minuten zusammen auf 120.-€, jede weitere Behandlung kostet 70.-€.

Nach der Grundbehandlung sind auch Kurzbehandlungen von 20 Minuten möglich, die dann jeweils  30.-€  kosten und mindestens zwei mal wöchentlich durchgeführt werden sollten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin coesfeld